FADESA POLNORD POLSKA
Wohnungen, in denen man leben will
 

INFORMATION ZUR VERÖFFENTLICHUNG AUF DER INTERNETSEITE

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, im Zusammenhang mit der Änderung der Datenschutzvorschriften und dem Inkrafttreten am 25.05.2018 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) (Amtsblatt EU L 119, S. 1) - nachstehend EU-DSGVO, möchten wir Sie informieren, dass wir eine E-Mail-Adresse eingerichtet haben: daneosobowe@fadesapolnord.pl, an die Sie Ihre Fragen zur Verarbeitung personenbezogener Daten sowie Ihre Forderungen zur Inanspruchnahme Ihrer Rechte schicken können. Sie können uns auch mit der traditionellen Post an folgende Anschrift anschreiben: Fadesa Polnord Polska sp. z o.o., Dział Administracji Sprzedaży/Vetriebsverwaltung, Al. Jerozolimskie 94, 00-807 Warszawa.

Fadesa Polnord Polska sp. z o.o. mit Sitz in Warszawa, 00-804, Al. Jerozolimskie 94, eingetragen in das Unternehmerregister am Amtsgericht für die Hauptstadt Warszawa, 12. Wirtschaftsabteilung, unter der Nummer KRS 0000235595, E-Mail: daneosobowe@fadesapolnord.pl (nachstehend: FPP) ist der Verantwortliche für personenbezogene Daten von Personen, die

  1. mit FPP, auch vor dem 25. Mai 2018, Verträge abgeschlossen haben bzw. Schritte eingeleitet haben, um solche Verträge abzuschließen.
    Ihre personenbezogenen Daten werden zum Vertragsabschluss und zur Vertragserfüllung verarbeitet und die Grundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 Punkt b) der EU-DSGVO (d.h. Vertragsabschluss und Vertragserfüllung).
    Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, aber sie ist für den Zweck der Verarbeitung erforderlich.
    Ihre personenbezogenen Daten werden bis zur Verjährung der Ansprüche aus dem Vertrag verarbeitet.
  2. geschäftliche Informationen von FPP erhalten möchten, falls sie zu diesem Zweck eine Einwilligung in die Verarbeitung erteilt haben.
    Ihre personenbezogenen Daten werden zu dem Zweck, für den Sie Ihre Einwilligung erteilt haben verarbeitet und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Punkt a) der EU-DSGVO ( d.h. erteilte Einwilligung).
    Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, aber sie ist für den Zweck der Verarbeitung erforderlich.
    Ihre personenbezogenen Daten werden bis zum Widerruf der Einwilligung verarbeitet.
    Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
    Um die Einwilligung zu widerrufen, schicken Sie uns bitte eine Nachricht mit der Post bzw. per E-Mail an die oben abgegebene Adresse von FPP.
  3. (3) Darüber hinaus verarbeitet FPP personenbezogene Daten, die für Zwecke der Wahrung der berechtigten Interessen von FPP erforderlich sind, d.h. zur Prüfung eventueller Ansprüche; die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1
    Punkt f) der EU-DSGVO (d.h. berechtigte Interessen des Verantwortlichen).
    Ein berechtigtes Interesse von FPP ist die Prüfung von etwaigen Ansprüchen.
    Gegen die Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund von berechtigten Interessen von FPP, d.h. zur Prüfung eventueller Ansprüche, können Sie aus Gründen Ihrer besonderen Situation einen Widerspruch einlegen.
    Ihre personenbezogenen Daten werden in dem für den vorgenannten Verarbeitungszweck erforderlichen Zeitraum verarbeitet, d.h. bis zur Erfüllung des Zwecks bzw. bis zum Widerspruch gegen diese Verarbeitung, soweit keine berechtigten Rechtsgrundlagen für weitere Verarbeitung bestehen.

Sonstige Informationen

Empfänger von personenbezogenen Daten können IT-Unternehmen, Immobilienvermittler und bei der Datenverarbeitung zwecks Vertragsabschluss auch Stellen sein, die für FPP buchhalterische und juristische Dienste erbringen (darunter Notare), Postbetreiber und Kurierdienste sowie andere Rechtsträger, die im Namen von FPP Verpflichtungen aus abgeschlossenen Verträgen erfüllen (z.B. Auftragnehmer im Bereich der mit der Gewährleistung erfassten Bauarbeiten, Architekturbüros, Immobilienverwalter). Personenbezogene Daten können auch aufgrund der geltenden gesetzlichen Vorschriften den zuständigen Organen bereitgestellt werden.
Ihre personenbezogenen Daten werden an keine Drittstaaten (die außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes liegen) übermittelt.
Betroffene Personen unterliegen keiner automatisierten Entscheidungsfindung, darunter keinem Profiling.
Gemäß der EU-DSGVO sind Sie berechtigt, von FPP Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, Berichtigung, Löschung bzw. Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen; Sie haben auch das Recht, die Daten an einen anderen Verantwortlichen zu übertragen.
Sie sind auch berechtigt, bei dem für den Schutz personenbezogener Daten zuständigen Aufsichtsorgan eine Beschwerde einzulegen.


INFORMATION ZUR VERÖFFENTLICHUNG AUF DER INTERNETSEITE
Neue Öffnungszeit des Verkaufsbüros
Kontakt | Privatpolitik | Fadesa Polnord Polska
© Fadesa Polnord Polska Sp. z o.o.
Ta strona używa COOKIES.

Korzystając z niej wyrażasz zgodę na wykorzystywanie cookies, zgodnie z ustawieniami Twojej przeglądarki.

Akceptuję